Limited Edition: Oris feiert 40 Jahre Williams Formel 1

Quelle

Das Williams Formel 1 Team feiert in diesem Jahr sein 40. Jubiläum. Und Oris, der langjährige Partner des Teams, feiert mit. Frank Williams, Gründer des Rennstalls, führte sein Team über die Jahrzehnte zu zahlreichen Titeln, unter anderem zu 16 Weltmeistertiteln, dazu neun in der Konstrukteurs- und sieben in der Fahrerwertung. Und seit 2003 war Oris mit dabei. Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist.

Um den Geburtstag gebührend anzugehen, hat Oris eine Limited Edition herausgebracht, eine Variante der Chronoris aus den 1970er Jahren, und wirklich, was könnte besser passen als die Wiederauflage eines Chronographen aus dem selben Jahrzehnt. Das Ergebnis ist die Williams 40th Anniversary Oris Limited Edition. Damit ehrt der Uhrenhersteller nicht nur das Williams Formel 1 Team sondern schafft zugleich eine Hommage an die eigene Vergangenheit.
Die Chronoris war damals nicht nur der erste Chronograph von Oris, der mit einem Sekunden-Stopp ausgestattet war, sondern der erste Chronograph im Sortiment des Herstellers überhaupt. Erst kürzlich hat Oris eine Hommage an diese Uhr herausgebracht (die Chronoris Date) – allerdings nicht als Chronograph, sondern als Dreizeigeruhr mit Timer-Funktion.

01 673 7739 4084-Set LS_prs_01.tif

Das schlanke, stromlinienförmige Design des 40-mm-Gehäuses aus Edelstahl ist die erste Reminiszenz an die original Chronoris. Es ist wasserdicht bis 100 Meter oder 10 atm. In ihm tickt ein automatisches Chronographenwerk, das eine zentrale Chronographensekunde, einen 30-Minuten-Zähler bei 12 Uhr und einen 12-Stunden-Zähler bei 6 Uhr antreibt. Auf drei Uhr hat Oris zusätzlich ein Datumsfenster untergebracht. Das Cal. 673 basiert auf dem ETA-Werk 7750 und stellt eine Gangreserve von 48 Stunden zur Verfügung.
Das Zifferblatt ist schwarz mit weißen Zeigern und Indexen. Um die Verbindung zu Williams hervorzuheben, hat Oris den zentralen Chronographenzeiger sowie die Minutenskala im charakteristischen „Williams-Blau“ gefärbt. Darüber hinaus trägt der Gehäuseboden ein graviertes Logo des Rennstalls.

Drei Armbänder liefert Oris zur Williams 40th Anniversary Oris Limited Edition: ein schwarzes aus Kautschuk, ein braunes aus Leder und eines aus Edelstahl.
Oris hat sich bei dieser Uhr für eine Limitierung von 1.000 Stück entschieden.

01 673 7739 4084-Set MB_sps.tif

Quelle

NOMOS Sonnenuhr-Ring: Preisbrecher-Manufakturkaliber aus Glashütte

Quelle

Das günstigste Manufakturkaliber aus Glashütte“ nennt NOMOS frech den Sonnenuhr-Ring, der schon seit ein paar Jährchen auf dem Markt ist. Entdeckt habe ich die Sonnenuhr aber erst auf der Baselworld 2017, als mir eine freundliche NOMOS-Mitarbeiterin das gute Stück in die Hand gedrückt hat. Im NOMOS-Online-Shop nämlich ist der Sonnenuhr-Ring etwas lieblos in der Kategorie „DINGE“ versteckt – zu Unrecht, wie dieser kleine Test zeigen soll.

NOMOS Glashütte Sonnenuhr-Ring Bauernring Herren Kette Logo

NOMOS Glashütte Sonnenuhr: Funktionsweise und Geschichte des Bauernrings

Neu ist das Prinzip hinter dem NOMOS Sonnenuhr-Ring nicht: Der sogenannten Bauernring wurde schon im 15. Jahrhundert von den Astronomen Regiomontanus und Peuerbach erfunden und diente bis ins 19. Jahrhundert hinein insbesondere der (namensgebenden) ländlichen Bevölkerung zur unkomplizierten Bestimmung der Tageszeit – zumindest, so lange die Sonne schien.

Bauernring

Skizze eines Bauernringes (Höhensonnenuhr), aus: Theorie der Sonnenuhren, 1925 (via Wikimedia Commons)

Das Besondere: Anders als die gängigen Sonnenuhren, die die Tageszeit anhand der Richtung der Sonne bestimmen, nutzt der Bauernring die Höhe der Sonne zur Zeitmessung (Höhensonnenuhr). Der Vorteil: Eine Höhensonnenuhr kann anders als eine „normale“ Sonnenuhr mobil genutzt werden. Der Nachteil: Der Nutzer muss wissen, ob Vormittag oder Nachmittag ist, was ich später noch praktisch zeige.

Die Umsetzung dieses uralten Prinzips der Zeitmessung hat NOMOS tadellos und qualitativ extrem hochwertig umgesetzt: Das rundum polierte Edelstahl, die gelaserten Beschriftungen und Indizes sowie der butterweich einstellbare Mittelring (hierzu später mehr) sind erstklassig verarbeitet und spiegeln das Qualitätsmerkmal Glashütte hervorragend wider…

Nur beim Lederband habe ich leider was zu Meckern: Standardmäßig wird die Sonnenuhr von NOMOS mit einem schwarzen, 50 cm langen Ziegenlederband ausgeliefert, welches auch in den Farben Matrosenblau, Perlgrau, Malvenrot, Wiesengrün und Kaffeebraun nachbestellt werden kann.

Das Lederband habe ich aber direkt abgemacht und in eine Schublade wandern lassen: Es kommt leider ohne Karabinerhaken und müsste verknotet werden, wenn man die Sonnenuhr um den Hals tragen will. Da ich den Ring aber gerne etwas enger um den Hals trage, bekomme ich ein verknotetes Band natürlich nicht über meinen Dickschädel ohne den Knoten jedes Mal lösen zu müssen.

An sich ist das kein Problem: Lederbänder mit Karabiner gibt es bei ebay für wenige Euro

NOMOS Glashütte Bauernring Karabiner

… allerdings ist die Öse am NOMOS-Ring recht eng, weshalb ich den Karabiner-Haltering auf der einen Seite etwas mit einer Zange platt drücken musste. Eine passende Lösung von NOMOS wäre definitiv wünschenswert und in Anbetracht des Preises (UVP 128€) auch angemessen.

NOMOS Glashütte Bauernring Karabiner durchführen Sonnenuhr

Öse am Nomos Sonnenuhr-Ring

NOMOS Glashütte Sonnenuhr Ring Kette Lederband Karabiner

Natürlich kann man den Sonnenuhr-Ring auch einfach an den Finger stecken. Da es aber nur eine Einheitsgröße gibt (Innendurchmesser: 19mm) haben Wurstfingerlis wie ich mitunter Probleme das gute Stück über den Ringfinger zu bekommen (davon mal abgesehen: Der Platz ist ohnehin für meine/n Ehering/e reserviert )

Nomos Glashütte Sonnenuhr Ring Bauernring Finger

Nichts für Wurstfinger: Der 19mm große NOMOS Sonnenuhr-Ring

NOMOS Sonnenuhr-Ring ablesen: So funktioniert’s

Das Ablesen der NOMOS Glashütte Sonnenuhr ist keine Raketenwissenschaft: Zunächst stellt man den mittleren Einstellring grob auf das aktuelle Datum ein. Logisch, denn der sogenannte Tagbogen , also die Position der Sonne, variiert im Laufe des Jahres:

Tagbogen-Auf-Untergang

Tagbogen der Sonne im Jahresverlauf (Mitteleuropa, Blick nach Süden), Bild: w:de:Benutzer:Geof [GFDLor CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Außerdem kommt es natürlich auch darauf an, in welchen Längengraden man sich auf der Erde bewegt. Aus diesem Grund bietet NOMOS die Sonnenuhr-Ringe mit angepassten Ortszeit-Indexen der Metropolen London, New York, Madrid und natürlich Glashütte an 😉

Hier im Bild ist die NOMOS Sonnenuhr auf Anfang August bzw. ca. Mitte April eingestellt:

Sonnenuhr Ring Bauernring Monate einstellen und ablesen NOMOS

Toll: Das Einstellen des Mittelringes mit der Bohrung funktioniert beim NOMOS Sonnenuhr-Ring dank Schmierung butterweich.

Im nächsten Schritt lässt man den Sonnenuhr-Ring einfach frei am Band baumeln und richtet die auf das Datum eingestellte Bohrung gen Sonne. Tada! Der Lichtpunkt zeigt nun die korrekte Uhrzeit an, in diesem Fall ca. 14 Uhr (eigentlich: 15 Uhr):

Bauernring Sonnenuhr Ring richtig ablesen NOMOS Glashütte

Jup, es ist eigentlich 15 Uhr. Denn: Die Sonnenuhr lässt sich natürlich nicht von Sommer- auf Winterzeit umstellen und die Indexe entsprechen standardmäßig der Winterzeit. Da meine Messung im obigen Bild Anfang Juni war, ist es also nicht wie angezeigt 14 Uhr, sondern schon 15 Uhr.

Bei meinen Test-Messung wurde auch noch mal der vorher erwähnte Nachteil von Höhensonnenuhren deutlich: Man muss schon wissen, ob Vormittag oder Nachmittag ist, da – je nach dem wie man den Ring dreht – auch 10 Uhr angezeigt werden könnte.

Quelle

FORMEX TryOn App für Android und iOS: Online-Anprobe mit der ewigen Zukunftstechnologie „Augmented Reality“

Quelle

Ich liebe ja Technik-Spielereien. Spielereien wie z.B. die Online-Anprobe von Brillen bei Mister Spex, die ich als Intelligenzprothesen-Träger Brillenträger natürlich für gut befinde. Augmented Reality lautet hierbei das Stichwort, d.h. die computergestützte Erweiterung der Realität. Oder vereinfacht gesagt: Mit Webcam oder Smartphone-App lässt sich die Umwelt live mit virtuellen Gegenständen „anreichern“.

Formex TryOn App iOs

Die 1999 gegründete Schweizer Uhrenmarke FORMEX, die seit Ende 2016 nur noch online verkauft, pfeift aber auf die gescheiterten Versuche von Tissot & Co. und unterstützt seine Online-Strategie nun mit einer eigenen Augmented Reality App für Apple iOS und Android mit dem Namen FORMEX TryOn

FORMEX TryOn für Apple iOS und Android

Die Anwendung der FORMEX TryOn App ist denkbar einfach:

  • Man drucke einfach die Anleitung samt Papier-Strap in Originalgröße aus (das FORMEX TryOn PDF gibt’s hier),
  • schneide den Papierstreifen entsprechend des Handgelenkumfangs zurecht,
  • lege es um das Handgelenk und
  • halte bei gestarteter TryOn-App die Handykamera auf den Papierstreifen.

 

Formex TryOn App Review Apple iOS

Ich habe die App für Apple iOS natürlich auch ausprobiert: Die Online-Anprobe der verschiedenen Formex-Modelle (AS1100, DS2100, TS3100) inkl. Live-Bandwechsel funktionierte schnell und unkompliziert. Bei schlechten Lichtverhältnissen lässt sich auch direkt aus der App heraus die Kamera-LED als Taschenlampe dazuschalten. Cool ist auch, dass die Reflexionen der Materialien (insbesondere Gehäuse und Ziffernblatt) simuliert werden. Natürlich sind auch direkt aus der App heraus virtuelle Wristshots möglich:

Formex TryOn Augmented Reality App Apple iOS Formex TryOn Augmented Reality App Apple iOS (2)

Man sieht es den virtuellen Uhren am Handgelenk zwar durchaus an, dass sie computergeneriert sind, die Optik ist aber dennoch gut und sehr plastisch. Etwas unhübsch ist nur, dass der Papierstreifen ab und zu mal durchblickt…

Etwas nervig ist allerdings noch eine zweite Kinderkrankheit der TryOn-App: das ewige Rumgezucke der virtuellen Uhr, gut zu sehen in meinem kleinen Video, für das ich mal wieder keine Kosten und Mühen gehabtgescheut habe – nichts für Epileptiker!

Summa summarum ist FORMEX‘ TryOn App eine gute Ergänzung zur neuen, rein auf den Online-Vertrieb ausgerichteten Strategie: Auch, wenn man natürlich kaufentscheidende Kriterien wie z.B. Haptik oder Gewicht nicht mit der App bewerten kann, lässt sich zumindest die Uhrengröße bzw. die Gesamtoptik der FORMEX-Modelle gut abschätzen. Programmiertechnisch besteht mit Blick auf die rumzuckenden virtuellen Uhren allerdings noch etwas Luft nach oben. An diesen Kinderkrankheiten arbeitet FORMEX aber natürlich noch.

Quelle